winter finnland helsinki

Wieso Finnland das perfekte Reiseziel für den Winter ist

Im Winter nach Finnland? Du bist doch verrückt? Nein, ich meine das ernst! Klar sehnt man sich im Winter bei kalten Temperaturen und Schmuddelwetter nach Sonne und Wärme und will lieber in tropischere Gebiete reisen. Aber auch der hohe Norden ist ein tolles Reiseziel für den Winter – nicht nur für Liebhaber von Schnee und Eis.

 

Grund 1: die tollen Schneelandschaften

schneebedeckter Wald

 

Wie hat ein Freund einmal Finnland genannt – das “Winter Funland”. Und genau so ist es. Wie oft saßen wir schon Ende November da und haben für Schnee gebetet? In Finnland muss man nicht darum betteln, dass die weiße Pracht vom Himmel schneit. Nein, Frau Holle macht das ganz von allein und verwandelt das Land in einen Wintertraum. Mit dem Schnee sieht alles wunderbar aus wie in Puderzucker getunkt und macht die ohnehin schon wunderschöne Landschaft noch schöner. Was gibt es schöneres als einen Schneespaziergang?

 

Grund 2: die atemberaubenden Sonnenuntergänge

 

sonnenuntergang über der ostsee

Zwar ist Sonne in der finnischen Winterzeit etwas Rares, dafür sind die Sonnenuntergänge umso spektakulärer. Alles fällt in ein zauberhaftes Licht und taucht alles in rosa. Zusammen mit der Schneelandschaft ergibt das ein Bild, das man so schnell nicht mehr vergessen kann.

 

Grund 3: das Essen

 

Reiskuchen

Finnland ist wohl nicht für seine Sterneküche oder überaus große Kulinarik bekannt, aber das Essen im hohen Norden kann sich mehr als nur sehen lassen. Zimtschnecken, Fischsuppe, Schokolade, Piroggen, ach so viel leckeres Zeug. Vor allem im Winter gibt es keinen Grund sich zurück zu halten (#workingonmywinterbody) und man kann alles probieren und genießen.
Meine Tipps, welche Sachen du unbedingt probieren solltest:
Karjalapiirakka: Das sind karelische Piroggen. Sie sehen ein bisschen aus wie kleine Boote und sind mit Reispudding gefüllt. Serviert werden sie zusammen mit Eibutter. Sehr, sehr lecker.
Fazer Schokolade: Ja, ich weiß wir haben Lindt und Milka und eigentlich ist Belgien für tolle Schokolade bekannt, aber Fazer ist einfach eine super Schokolade. Meine Lieblingssorte ist die mit Heidelbeeren. Dafür habe ich schon den einen oder anderen Müßiggang getan.
Kalakeitto: eine Fischsuppe. Sie wird mit Sahne und Gemüse zubereitet und ist ein Gedicht.
Zimtschnecken: Klar, Schweden ist für seine Zimtschnecken bekannt, aber auch die finnischen können sich schmecken lassen.

 

Grund 4: das Feeling

schneebedeckte Waldlandschaft

 

Finnland bringt im Winter einfach alles zusammen, was einen tollen Winter ausmacht: das Knirschen von Schnee unter den Schuhen, der Duft von frischen Gepäck in der Luft, eine tolle Landschaft, Natur, …. Ich könnte Stunden weiter schwärmen. Der Name “Winter Funland” passt mehr als nur.

1 thought on “Wieso Finnland das perfekte Reiseziel für den Winter ist”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.