Sommer im Glas: Eistee selbst machen

Sommergetränke gibt es ja mittlerweile viele, wenn nicht sogar jeden Sommer mindestens ein neues IT-Getränk. Eine Konstante ist aber immer da – der Klassiker Eistee. Inzwischen kann man in überall und unendlichen Formen kaufen. Doch oft sind die gekauften Eistees mit viel Zucker und viel zu süß – mir zumindest. Warum also nicht einfach einen Eistee selber machen? Geht ganz einfach und fix und ohne viele Zutaten. Hier sind drei meiner Lieblingsrezepte:

Grüner Eistee mit Pfirsich

Zutaten:

  • 0,5 l Wasser
  • 2 EL grüner Tee oder 2 Teebeutel
  • 0,3 l Pfirsichsaft
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Das Wasser im Wasserkocher zum Kochen, kurz abkühlen lassen und dann das heiße Wasser über den grünen Tee gießen. Diesen dann ca. 8 – 10 Minuten ziehen lassen. Danach komplett abkühlen lassen – ich mach das immer über Nacht. Den kalten Tee anschließend mit dem Pfirsichsaft aufgießen. Eiswürfel ins Glas und fertig ist der grüne Eistee!

Selbst gemachter schwarzer Eistee mit Rhabarber
Grüner Eistee mit Pfirsich

Schwarzer Eistee mit Rhabarber

Zutaten:

  • 0,5 l Wasser
  • 2 EL schwarzer Tee oder 2 Teebeutel
  • 0,3 l Rhabarbersaft
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Das Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und den Tee damit aufgießen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen und anschließend komplett abkühlen lassen. Den kalten Tee dann mit dem Rhabarbersaft aufgießen. Eiswürfel ins Glas und voilà, der schwarze Eistee mit Rhabarber.

Selbst gemachter roter Eistee mit Orange

Roter Eistee mit Orange

Zutaten:

  • 0,5 l Wasser
  • 3 EL Früchtetee oder 3 Beutel
  • 0,3 l Orangensaft
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Das Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und den Tee damit aufgießen. Diesen ca. 12 Minuten ziehen lassen und komplett abkühlen lassen. Mit dem Orangensaft auffüllen und eiskalt mit ein paar Eiswürfeln genießen.

Was ist dein liebstes Eisteerezept?

Selbst gemachte Eistees
Selbst gemachte Eistees
Selbst gemachte Eistees

Verwandte Beiträge

Leave a comment