Serien auf Sky – meine Favoriten

Die letzten Monate waren – zumindest in der Berlin –  ganz schön verregnet. Dadurch und den andauernden Maßnahmen bin ich wahrscheinlich nicht die Einzige, die Netflix und Prime mittlerweile durchgeschaut hat. Gut, dass es die beiden nicht die einzigen Anbieter für Serien und Filme sind. Sky ist einer dieser weiteren Anbieter. Perfekt, wenn man auch gern amerikanische Serien schauen möchte, die bei anderen Anbietern nicht spielen. Das Angebot kann dort aber auf den ersten Blick ein bisschen überwältigen sein. Deswegen zeig ich euch hier ein paar meiner TOP-Serien auf Sky:

Girls

Girls wurde einst mal als „Sex and the City“ für Millennials. Da war natürlich klar, dass ich diese Serie schauen muss. Ich muss gestehen, dass die Serie zwar auch in New York und um 4 Freundinnen spielt, aber das ist die einzige Gemeinsamkeit der beiden Serien. 

Worum geht’s in Girls?

Hannah und ihre Freundinnen wohnen im hippen New York und versuchen sich hier ein Leben aufzubauen – mit vielen Hochs und noch mehr Tiefs. Dabei gibt es viel Drama, Witz und Situationen, in denen wir uns wohl auch schon wieder gefunden haben.

Wie viele Staffeln? 6

The Sopranos

The Sopranos hab ich schon vor einigen Jahren während meinem Auslandsjahr in Frankreich angefangen, doch aus irgendwelchen Gründen aufgehört. Vor kurzem hab ich die Serie wieder auf Sky gestarteten und komplette von vorne bis hinten durchgesuchtet.

Worum geht’s in The Sopranos?

Die Sopranos sind eine italo-amerikanische Familie aus New Jersey. Doch sie sind keine normale Familie. Tony Sopranos ist nicht nur der Vater der Familie, sondern auch der Mafia in New Jersey. Jedoch leidet er auch an Depressionen und geht zur Therapie. Diese beiden Faktoren lassen die Handlung komplex werden, aber nie langweilig. Vielleicht kann man The Sopranos auch die beste Mafia-Serie aller Zeiten nennen.

Wie viele Staffeln? 6

4 Blocks

Berlin hat wahrscheinlich die meisten aktuellen Kriminalgeschichten Deutschlands. Dazu gehören auch „Gang“-Geschichten. Immer wieder liest man davon in der Zeitung, 4 Blocks bringt diese Geschichten auch auf unsere Bildschirme und zeigt sie auf authentische Art und Weise. 

Worum geht’s in 4 Blocks?

4 Blocks zeigt mafiöser Strukturen in Berlin: Drogen, Schmuggel, Schutzgeld und Co in Neukölln. Aber nicht nur diese Probleme werden thematisiert, sondern auch Probleme von Ausländern in Deutschland sowie die Rolle der Frau in diesen Strukturen. 

Wie viele Staffeln? 3

Babylon Berlin

Babylon ist wahrscheinlich eine der erfolgreichsten deutschen Serien derzeit. Gerade für Serienliebhaber:innen, die Geschichte, Krimi und Berlin mögen, die perfekte Serie. 

Worum geht’s in Babylon Berlin?

Babylon Berlin dreht sich um den Kommissar Gereon Rath, der 1929 nach Berlin versetzt wird. Jede Staffel dreht sich um einen mysteriösen Mordfall, den er mithilfe von Charlotte Ritter löst. Neben den Kriminalarbeit zeigt die Serie das Berlin der 20er mit all seinem Drama, Drogen, Korruption, Extremismus und Umbruch. 

Wie viele Staffeln? 3

Band of Brothers

Ich bin wohl eine der wenigen Frauen, die Kriegsfilme und -serien liebt. Dabei geht’s mir nicht um die Gewalt in den Filmen, sondern mehr um die Geschichte. Band of Brothers ist dafür die perfekte Serie. Denn sie zeigt nicht nur die Geschichte, die wir kennen, sondern auch noch die von einzelnen Personen und deren Empfindungen zu dieser Geschichte.

Worum geht’s in Band of Brothers?

Band of Brothers zeigt eine Kompanie von der Ausbildung bis zum Einsatz im Zweiten Weltkrieg. Dabei entstehen viele tiefe Freundschaften. Die Serie auf Sky zeigt nicht nur die Kriegsgeschichte, sondern auch die persönlichen Geschichten der Soldaten und wie sie den Krieg empfunden. Dabei werden auch Erzählungen der noch lebenden Männern, aus der Geschichte gezeigt. So entsteht eine einzigartige Kriegsserie.

Wie viele Staffeln? 1 – 10 Folgen

Chernobyl

1986 ukrainischen Atommeiler Tschernobyl zu einer katastrophalen Kernschmelze, an die man sich auch heute noch erinnert. Die Serie Chernobyl auf Sky arbeitet diese Geschichte auf und zeigt viele Facetten und Details, die viele von uns so wohl noch nicht wussten.

Worum geht’s in Chernobyl?

Die Serie zeigt die Geschichte der Atomkatastrophe in Tschernobyl und basiert dabei auf realen Begebenheiten. Die zentrale Figur ist der Wissenschaftler Waleri Legassow. Dabei werden aber auch die Geschichten von anderen Personen in dieser Katastrophe, wie beispielsweise von Feuerwehrleuten, die den Brand löschen sollten, Schaulustigen und Arbeitern aus dem Kraftwerk. 

Ich war während der ganzen Serie irgendwie in Schockstarre, konnte aber nicht aufhören sie zu schauen. Auf jeden Fall ist sie definitiv wert gesehen zu werden.

Wie viele Staffeln? 1

Devils

McDreamy als Bad Boy und wilde Finanzgeschichten vereint in einer Serie. Devils beschäftigt sich mit der Finanzwelt und zeigt die dunkle Seite.

Worum geht’s in Devils?

Massimo Ruggero ist ein Top-Trauer in einer internationalen Bank und hat ein gutes Verhältnis zu seinem Chef. Doch dieser findet sich bald in einem internationalen Finanzkrieg wieder und ist zusätzlich in einen Skandal mit seiner drogenabhängigen Frau verwickelt. Dabei scheint alles so, als ob sein Chef seine Finger mit im Spiel hat.

Wie viele Staffeln? 2

Big Little Lies

Reese Witherspoon und Nicole Kidmann in einer Serie? Da muss man ja fast einschalten, oder? So ging’s mir zumindest. Dazu kommt Kleinstadtdrama und ein Mord. Was will man mehr?

Worum geht’s in Big Little Lies?

Big Little Lies dreht sich um 5 Mütter in einer kleinen kalifornischen Küstenstadt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch sie haben eine Sache gemeinsam: sie sind möglicherweise in einen Mordfall verwickelt. Die Geschichte wird in der ersten Staffel mit Rückblicken erzählt. Die zweite behandelt die Zeit nach dem Mord und ist linearer. Doch bei beiden ist viel Spannung enthalten und man will unbedingt wissen wies weiter geht.

Wie viele Staffeln? 2

City on the Hill

Ein bisschen Krimi, ein bisschen Gangster und eine gute Portion Drama und schon hat man eine gute Serie, oder? In City on the Hill ist es auf jeden Fall so. Zwar zeigt die Serie die Polizei-Staatsanwaltschaft-FBI-Situation in Bosten in den 90ern, doch es scheint sich nicht allzu viel geändert zu haben.

Worum geht’s in the City on the hill?

City on the Hill dreht sich um den idealistische Staatsanwalt Decourcy Ward und den korrupte, ziemlich wilden, aber angesehene FBI-Agent Jackie Rhodes. Sie wollen das in Chaos versinkende Boston von Korruption und Rassismus befreien. Dabei gehen sie gegen eine Gruppe von Kriminellen vor, die zu Beginn der Serie für einige Geldtransporterüberfälle und damit verbundene Morde verantwortlich sind.

Wie viele Staffeln? 2

For the People

Seit Suits mag ich Anwaltsserien. Doch anders als diese Serie ist For the People. Den hier geht es nicht um Wirtschaftsunternehmen, die gegeneinander vorgehen, sondern um die Staatsanwaltschaft und Strafverteidiger in New York.

Worum geht’s in For the People?

Die Serie auf Sky dreht sich um 6 junge Anwälte am Bezirksgericht Southern District of New York. Drei davon arbeiten bei der zugehörigen Staatsanwaltschaft, die anderen drei sind Strafverteidiger. Dabei „treten“ sie bei den unterschiedlichsten Fällen gegen einander an. Natürlich gibt es auch ein paar private Dramen. 

Wie viele Staffeln? 2

Hinterlasse einen Kommentar

Verwandte Beiträge