Das erste Mal in Berlin frühstücken war ich wohl im Prenzlauer Berg. Hauptsächlich, weil sich mein Leben, auch wenn ich damals in Charlottenburg gewohnt habe, sich in diesem Stadtteil abgespielt hat und auch weil man hier einfach so unglaublich viele und ebenso gute Möglichkeiten hat. Aber genau, wenn man so viele Möglichkeiten hat, weiß man oft nicht, wohin man gehen soll. Für etwas Orientierung gibt es hier ein paar meiner Favoriten für Frühstücken im Prenzlauer Berg.

An einem Sonntag im August

Das “An einem Sonntag im August” eines meiner Evergreens im Prenzlauer Berg. Das heißt, immer wenn ich nicht weiß, wo man sich im in diesem Stadtteil treffen soll, geht es immer dahin. Das war übrigens auch mein erster Frühstücksspot in Berlin. Am Wochenende gibt es hier immer einen wunderbaren Brunch mit vielen einfachen, aber hausgemachten Leckereien. Durch die Vielfalt an Gerichten kann man hier locker den ganzen Vormittag verbringen und genüsslichen in den Tag starten. Mir gefällt am „An einem Sonntag im August“ aber nicht nur das Essen, sondern auch die Einrichtung: leicht chaotisch und zusammengewürfelt, aber auch sehr kunst- und stilvoll. Einfach ein Ort zum Wohlfühlen.

Café An einem Sonntag im August in Prenzlauer Berg in Berlin
Brunch in An einem Sonntag im August in Prenzlauer Berg Berlin
An einem Sonntag im August
Adresse: Kastanienallee 103
Öffnungszeiten: Sonntag – Donnerstag: 09:00 – 02:00 Uhr, Freitag + Samstag: 09:00 – 04:00 Uhr
Preisklasse:€
Speisekarte

Fleur de Sel

Ich hatte eigentlich schon immer eine Schwäche für Frankreich. Seit meinem Studium dort hat sich das noch verstärkt und ich freu mich immer sehr, wenn ich ein tolles französisches Lokal finde. So auch ein Flur de Sel. Das hab ich eigentlich mehr durch Zufall gefunden, da das Bistro im Souterrain in der Oderberger Straße nicht ganz so auf dem Servierteller präsentiert wird. Aber es hat sich als echter Geheimtipp herausgestellt. Am Wochenende kann man hier in die leckere Welt Frankreichs schon gleich zum Frühstück einsteigen. Mir haben es dabei besonders die Brunchplatten angetan, denn mit diesen bekommt man ein Stück Frankreich auf den Teller – und ist damit auch gut eine Weile satt. Wem das zu viel ist, das klassische Croissant gibt es im Fleur de Sel im Prenzlauer Berg natürlich auch.

Brunchplatte im Fleur de Sel in Berlin-Prenzlauer Berg
Fleur de Sel
Adresse: Oderberger Str. 13
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 17:00 – 22:00 Uhr, Freitag + Samstag: 12:00 – 2:00 Uhr, Sonntag: 11:00 – 20:00 Uhr
Preis: € – €€
Speisekarte

Ostfee

Wie viele Stunden ich Frühling mampfend und quatschend in der Ostfee verbracht hab, weiß ich schon gar nicht mehr. Aber ich denke es ist ein gutes Zeichen, dass ich es dort mag. Neben der schicken Einrichtung, bei der man sich leicht in die 80er zurückversetzt fühlt, haben es mir hier auch die selbst gemachten Waffeln angetan. So frisch und fluffig wie sie sein müssen. Wer lieber herzhaft frühstückt findet auch hier etwas. Extra-Plus: der Kaffee schmeckt wirklich gut.

Frische Waffeln und Kaffee in der Ostfee in Berlin-Prenzlauer Berg
Frau beim Waffeln essen in der Ostfee in Berlin-Prenzlauer Berg
Ostfee
Adresse: Oderberger Str. 39
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 09: 00 – 16:00 Uhr, Samstag + Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr
Preisklasse: €

Kaffee.Bar

Auch der Suche nach einem der hippen Frühstücksspots im Prenzlauer Berg, die man von Instagram kennt? Dann ist das Kaffee.Bar eine gute Wahl. Hier gibt es nicht nur hervorragendes Essen und Kaffee, sondern auch eine sehr schicke Inneneinrichtung. Dazu kommt der herrliche Geruch von frischem Kaffee. In diesem Café kannst du also perfekt deinen Avocado-Toast zum sonntäglichen Brunch schnabulieren.

Eggs Benedict mit Kaffee
Kaffee.Bar
Adresse: Stargarder Str. 55a
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 07:30 – 19:00 Uhr, Samstag + Sonntag: 09:00 – 19:00 Uhr
Preisklasse: € – €€
Speisekarte

Anna Blume

Wenn man ins Anna Blume im Kollwitzkiez hineinkommt, fühlt man sich wie in eine andere Zeit versetzt. Nicht vielleicht, weil es so altbacken ist, sondern mehr, weil es den Stil und das Ambiente von vergangenen Tagen hat, an denen ein Restaurantbesuch etwas ganz, ganz besonderes war. Die Speisekarte ist aber dann doch mehr an unsere Zeit angepasst und jeder findet etwas, da auch viel vegetarisch und vegan angeboten wird. Hier kann man einen wunderbaren Vormittag mit leckerem Frühstück im Prenzlauer Berg verbringen. Perfekt auch für ein Breakfast-Date mit Mami und Papi.

Café Anna Blume von außen in Berlin-Prenzlauer Berg
Vegetarischer und veganer Frühstücksteller im Anna Blume in Berlin-Prenzlauer Berg
Anna Blume
Adresse: Kollwitzstraße 83
Öffnungszeiten: Täglich 08:00 – 22:00 Uhr
Preisklasse: €€
Speisekarte

Haferkater

Porridge ist mittlerweile von den meisten Frühstückstischen nicht mehr wegzudenken. Warum also nicht gleich ein ganzes Lokal mit dem leckeren Frühstücksgericht machen? Genau das hat sich auch der Haferkater gedacht und im Prenzlauer Berg eine Café mit Fokus auf den Haferbrei eröffnet. Dort gibt es Porridge in vielen verschiedenen Varianten und Größen. Da kommen Kindheitserinnerungen auf. Mittlerweile ist die Haferliebe so groß, dass es Deutschland weit mehrere Filialen gibt.

Porridge-Bowl mit Kokos, Kirschen und Schokolade im Haferkater in Berlin-Prenzlauer Berg
Haferkater
Adresse: Eberswalder Str. 26
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 07:00 – 17:00 Uhr, Samstag + Sonntag: 08:00 – 17:00 Uhr
Preisklasse: €
Speisekarte