Briesetal Wanderung: Einmal durch den Märchenwald, bitte!

So sehr ich den Großstadtdschungel Berlins mag, Ausflüge in die Natur tun der Seele gut. Gut, dass von Berlin aus viele tolle Flecken Natur ganz einfach und schnell zu erreichen sind, wie zum Beispiel das schöne Briesetal. Nicht mal eine Stunde nördlich von Berlin entfernt findet man dieses typisch märkische Fließtal. Hier hat man fast das Gefühl in einem Märchenwald zu Wandern und kann einfach mal von dem ganzen Hauptstadttrubel abschalten und einfach nur die Natur und Ruhe genießen.

Wanderung durchs Briesetal

Meine Erkundungstour durch den Märchenwald des Briesetals habe ich von Birkenwerder aus gestartet. Vom Restaurant Bodensee geht es über die Brieseallee und Fichtelallee Richtung Briesesee. Vom Holzpfad hast du einen herrlichen Blick über den See, der da schon einen in Verzückung setzt.

Blick auf den Briesesee
Briesesee

Weiter geht es auf dem Wanderweg durch die Sumpflandschaft und das Moor des Briesetals, entlang der Briese. Hier kann man die vielen Bäume des Erlenbruchwald bewundern, die durch die Algenblüten aus dem Wasser ragen. Durch das Licht das durch die Baumwipfel scheint, zeigt sich hier das Briesetal von seiner mystischen Seite. Man wartet eigentlich nur drauf, dass eine kleine Waldfee oder sonstige Fabelwesen hinter einem Baum hervorlugt.

Moor im Briesetal
Reflexion von Bäumen in der Briese

Mitten im Wald liegt das alte Forsthaus Wensickendorf. Hier ist der Wendepunkt des Wanderrundwegs und man hat gut die Hälfte der Wanderung geschafft. Das alte Forsthaus ist perfekt für eine kleine Pause. Bei dem kleinen Imbiss bekommst du leckere Kleinigkeiten wie Bratwurst und Kuchen sowie Getränk. Zudem gibt es hier auch eine öffentlich zugängliche Toilette und einen Verkauf von frischen Eiern und Wildprodukten. Geöffnet hat das alte Forsthaus Wensickendorf jedoch nur am Wochenende (Freitag bis Sonntag).

Auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt geht es wieder entlang der Briese und durch die Moorlandschaft. Auch von dieser Seite aus ist die Landschaft wunderschön anzusehen. Dabei kommst du an den Helenquellen vorbei. Der kleine Steg bietet noch einmal einen tollen Blick über die Landschaft und die Briese.

Wanderweg durchs Briesetal
Blick auf die Briese

Kurz vor Ende des Wanderrundwegs durch das Briesetal führt der Weg an der Waldschule in der Kolonie Briese vorbei. Auf ungefähr 5.000 Quadratmeter befindet sich die Außenanlage der Umweltbildungseinrichtung. Dort ist ein liebevoll angelegter Naturerlebnisgarten. Neben Spielmöglichkeiten für die Kleinen reihen sich hier Teich-Idylle, Moorlandschaft, Binnendüne und Heide aneinander und ist auch für Erwachsene mega interessant.

Wer als Abschluss der Wanderung durchs Briesetal noch eine kleine Stärkung benötigt, der sollte im Briesekrug nicht weit entfernt von der Waldschule einkehren. Hier gibt es deftige Kleinigkeiten wie Currywurst, Buletten und Pommes oder auch Süßes, wie Kartoffelpuffer, hausgemachte Kuchen oder Softeis. Auch dieses Bistro ist, wie das alte Forsthaus, nur am Wochenende geöffnet.

Vom Briesenkrug ist es dann nur mehr eine halbe Stunde bis zum Ausgangspunkt und dem Ende der Rundwanderung.

Reflexion des Briesetal
Wanderweg im Briesetal

Rundwanderung durchs Briesetal im Überblick – Facts

Strecke: ca. 14,7 km

Dauer: ca. 4,5 Stunden

Höhenveränderung: 70 m

Untergrund: Straße, Waldboden

Wanderschwierigkeit: Mittel

Wanderweg durchs Briesetal
Briesewald

Wissenswertes zum Briesetal

Das Briesetal ist das Gebiet rund um diese Briese, einem Nebenfluss der Havel, in Brandenburg zwischen Birkenwerder und Zühlsdorf. Im Briesetal wächst der Briesewald: ein Erlenbruchwald. Früher hat die Briese drei Wassermühlen angetrieben und die Umgebung mit Torf versorgt. Heute ist das Briesetal ein beliebtes Ausflugsziel in Brandenburg.

So kommst du ins Briesetal

Von Berlin aus ist das Briesetal einfach zu erreichen. Egal, ob mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der S-Bahn

S1 oder S8 bis Birkenwerder. Von dort der Ausschilderung zum Ortsteil Briese folgen.

Mit dem Auto

B96 Richtung Norden oder A10 bis Birkenwerder. Parken kannst du am Parkplatz des Restaurants Bodensee.

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Wanderung im Briesetal

Da das Briesetal sehr sumpfig ist und Wasser bekanntlich Mücken anzieht, ist die perfekte Zeit für eine Wanderung dort eher im Frühling und Herbst. Aber auch im Sommer ist es dort wirklich schön, jedoch solltest du da dann auf keinen Fall das Insektenspray vergessen.

Ein Wanderung im Briesetal ist nicht ganz deins? Wie wäre es mit dem Grunewald.

Blick auf den Sumpf im Briesetal
Blick auf die Briese im Briesetal
Wanderweg zum Briesetal
Blick ins Briesetal
Wandern im Briesetal
Pilz im Briesetal
Blick in den Sumpf im Briesetal
Blick auf den Briesesee vom Brieser Steig
Sumpf im Briesetal
Am Ufer der Briese im Briesetal
Briesetal
Sumpf im Briesetal

Hinterlasse einen Kommentar

Verwandte Beiträge