Neuburg an der Donau: eine kleine Stadt inmitten Oberbayerns. Kaum 30.000 Einwohner, direkt an der Donau gelegen. Wenn man genau drüber nachdenkt, eigentlich nicht mega was Besonderes. Warum also einen ganzen Blogbeitrag dazu? Naja, es ist halt meine Heimatstadt.

Wie jetzt? Ja, ich weiß. Wenn mich in Berlin jemand fragt, wo ich her bin, sag ich meistens “aus der Nähe von München”. Ist ja auch nicht gelogen. Neuburg ist nur knappe 100 km. Für die, die ein bisschen bayerische Ortskunde besitzen gibt’s ab und an auch mal ein “aus der Nähe von Ingolstadt”. Neuburg kennt halt einfach keiner. Dabei ist es eigentlich echt schön hier. Klar, ist es nicht so aufregend wie Berlin und auch keine Touristenattraktion wie Innsbruck, trotzdem kann sich das Städtchen sehen lassen. Solltet ihr also mal den Donauradwanderweg machen oder einfach zufällig in der Nähe sein, macht auf jeden Fall einen Stopp in Neuburg. Damit ihr nicht nur verplant durch die winzige Innenstadt irrt, hier ein paar Tipps, was ihr in meiner Heimatstadt alles so tun könnt.

Die Altstadt erkunden

Die Neuburger Altstadt ist wahrscheinlich der ganze Stolz der Stadt. Auch berechtigt, wenn man bedenkt, dass sie 1505 gegründet wurde und zu den schönsten Renaissance-Städten Bayerns gehört.

Für mich gehört die Altstadt zu den schönsten Orten in Neuburg. Die vielen bunten Häuser, die die engen Kopfsteinpflasterstraßen säumen, die wunderschöne Hofkirche und St. Peter-Kirche, das Schloss mit Schlossgarten und Grotte, das Stadttheater –  alles Orte, die wunderbar anzusehen sind und eine tolle Atmosphäre versprühen.

Mein Lieblingsort in der Neuburger Altstadt: Der Schlossgarten. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die untere Stadt und auf die Donau.

Altstadt von Neuburg an der Donau
Straße zum Unteren Tor in der Altstadt Neuburg an der Donau

An der Donau entlang spazieren

Da die Donau sich direkt durch die Stadt schlängelt, war der Fluss schon immer Treffpunkt von den Neuburgern. Sei es zum Baden, Spazieren, Sonnen oder abends – an unserer geliebten Donau findet man immer Leute.

Auch mich zieht es bei jedem Heimatbesuch dorthin. Ob zum Kopf freibekommen oder einfach nur um ein bisschen, um zu spazieren und die Natur zu genießen, ich bin wirklich gern an meiner Donau.

Blick auf Donau im Grünen

Eine kleine Zeitreise im Haus im Moos erleben

Nicht nur in der Neuburger Altstadt ist viel Geschichte zu finden. Auch wenn man etwas weiter aus dem Stadtkern fährt, kann man viel entdecken. Das Haus im Moos ist da die perfekte Anlaufstelle. Hier kann man nicht nur was über die Geschichte und das Leben im Donaumoos erfahren, sondern auch über Flora und Fauna.

Für uns Neuburger ist das Haus im Moos ein gern gewählter Ausflugsort für Schulen und Familien. Aber auch als Erwachsene find ich die Ausstellungen dort super interessant. Mir hat es dort das Freilichtmuseum besonders angetan.

Freilichtmuseum im Haus im Moos bei Neuburg an der Donau
Adresse: Kleinhohenried 108, 86668 Karlshuld
Öffnungszeiten:

Sommer (25.04. – 31.10. )
Dienstag – Freitag: 08:00 – 17:00 Uhr
Samstag: 13:00 – 17:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 17:00 Uhr
Winter (11.11 – 24.03.)
Dienstag – Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 058:00 – 13:00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene: 2,50 €
Ermäßigt: 1,00 €
Familien: 5,00 €
Naturkunderundgang im Haus im Moos bei Neuburg an der Donau

Sich über die Auen im Schloss Grünau informieren

In Neuburg gibt es nicht nur ein schönes Schloß, sondern gleich zwei. Das Lustige daran? Man kann von einem Schloß zum anderen schauen. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum man einen kleinen Spaziergang zum Schloß Grünau machen sollte. Neben der wunderbaren Natur drumherum, kann man sich im Jagdschloss im Auenzentrum über das Grün herum informieren. Da kann man ordentlich noch was lernen.

Schloss Grünau in Neuburg an der Donau
Aueninformationszentrum
Öffnungszeiten:

Winter (1.11. – 28.03.)
Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr
Sommer (29.03. – 31.10.)
Mittwoch – Freitag: 09:00 – 12:00 + 13:00 – 18:00 Uhr
Samstag + Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene: 2,50 €
Ermäßigt: 1,50 €

Lokale Delikatessen genießen

Wie wahrscheinlich jeder Ort, hat auch Neuburg seine ganz eigenen und speziellen Delikatessen. Meine zwei Favoriten davon sind Wienerl im Brezenteig und Rahmfleck. Bei ersterem handelt es sich um ein Wiener Würstchen, das in eine Laugenstange eingebacken wird. Mag sich für den einen oder anderen etwas ungewöhnlich anhören, ist aber unglaublich lecker. Am liebsten ess ich das frisch aus dem Ofen, wenn es noch warm ist.

Ein Rahmfleck, wahlweise auch Rahmbrot genannt, ist ein Roggenfladen mit Sauerrahm, Speck, Kümmel und Frühlingszwiebeln. Traditionell gibt es das bei uns zum Schlossfest. Doch, zu meiner Freude, kann man es sogar mittlerweile unter anderem auch auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt in Berlin und auf dem Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche in Dresden finden.

Neuburger Delikatesse: Wienerl im Brezenteig

Essen in Neuburg an der Donau

Kleine Stärkung gefällig?

Natürlich kann man in Neuburg nicht nur etwas anschauen, sondern auch gut essen. Hier ein paar meiner Lieblingslokale:

Kate’s – Café am Theater

Obs an der Location oder an den leckeren Kuchen und Frühstücksoptionen liegt, weiß ich nicht. Doch im Kate’s in der Altstadt ist es immer voll. Der Grund ist ja eigentlich auch egal. Es ist lecker und hat ein tolles Ambiente.

Kuche im Café Kate's in Neuburg an der Donau
Adresse: Residenzstraße 68, 86633 Neuburg a.d. Donau
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 09:00 – 18:00 Uhr

Das Acker Hotel

Das Acker Hotel hab ich erst vor kurzem entdeckt, bin aber richtig begeistert. Das Hotel liegt zwar nicht direkt in der Innenstadt, doch hier gibt es ein tolles Frühstücksbuffet mit super leckeren, frisch zubereiteten Broten.

Mein Favorit: Das Schäferbrot mit Ziegenfrischkäse, Feigensenf, Cranberries und Kräutern.

Frühtstück im Hotel Das Acker in Neuburg an der Donau
Adresse: Am Maschinenring 2, 86633 Neuburg a.d. Donau
Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 06:30 – 10:00 Uhr
Samstag + Sonntag: 07:30 – 11:00 Uhr
Brunch-Preis: 13,80 €

Restaurant Central

Zum “Siggi” kann man eigentlich immer! Egal ob ein leckerer Wurstsalat im Biergarten, am Sonntag ein riesiges Kutscherschnitzel oder nach dem Feiern Spätzle mit Rahmsoße, im Central direkt am Marktplatz gibt es gute deutsche Küche in uriger Atmosphäre.

Adresse: Adlerstraße C 200, 86633 Neuburg a.d. Donau
Öffnungszeiten:

Sonntag – Donnerstag: 09:00 – 02:00 Uhr
Freitag + Samstag: 09:00 – 03:00 Uhr
Frau mit Sonnenbrille

Veranstaltungen in Neuburg an der Donau

Wie jede Stadt in Bayern hat auch Neuburg seine eigenen (eventuell auch etwas eigenwillige) Feste.

Neuburger Schlossfest

Wir lieben unsere Altstadt und unseren Pfalzgrafen Ottheinrich. Deswegen werfen wir uns alle 2 Jahre in mittelalterliche Kostüme und lassen die Renaissance aufleben (ja, ich weiß zwei unterschiedliche Epochen, doch da verlaufen bei uns die Grenzen manchmal ein bisschen). Das letzte Wochenende im Juni und das erste im Juli ist da dann die ganze Stadt außer Rand und Band und feiert, tanzt, isst und trinkt wie früher. Ein Schauspiel, das wirklich sehenswert ist – nicht nur für Einheimische und die es gerne wären.

Mehr Infos zum Neuburger Schlossfest.

Nächster Termin: 28.-30.06.2019 + 02.-04.07.2019
Umzug des Neuburger Schlossfestes

Donauschwimmen

Baden in der Donau mag jetzt nicht wirklich was Besonderes und Ungewöhnliches sein. Wenn sich aber hunderte von Leuten im Januar bei Eiseskälte in den Fluss stürzen und eine kleine Parade aufführen, kann sich das schon sehen lassen, oder?

Mir persönlich ist das ja auch zu kalt. Ich schau lieber von außen zu und werf mich dann abends in mein schickes Faschingskostüm und geh zum dazugehörigen Wasserwachtsball.

Nächster Termin: 25.01.2020

Neuburger Weihnachtsmarkt

Jeder Ort hat seinen Weihnachtsmarkt. Warum sollte man also auf den nach Neuburg kommen? Er ist nur 2 Wochenenden im Dezember und romantisch in der Altstadt. Dabei gibt es dort noch klassische Stände mit Handarbeit , leckere Kleinigkeiten zu Essen und musikalischer Untermalung sowie einem schönen Weihnachtsengel-Auftritt der städtischen Tanzschule.

Nächster Termin: 06.-08. + 13.-15.12.2019
Schloss in Neuburg an der Donau bei Nacht
So kommst du nach Neuburg an der Donau.