Cefalù entdecken: Die Vielfalt Siziliens in einer Stadt

Etwas östlich von Palermo liegt das alte, Fischerstädtchen Cefalù. Was es so besonders macht? An diesem Flecken lässt sich fast alles, was die sizilianische Landschaft so zu bieten hat. Auf der einen Seite das Mittelmeer und der Strand auf der anderen Seite der Rocca di Cafelù und seine Freunde. Dazwischen die süße Altstadt. Für mich klingt das nach dem perfekten Ort für einen Tagesausflug ab Palermo. Dieser war sogar für mich persönlich der schönste Tagesausflug auf meine Sizilienreise. Was du alles in Cafelù sehen und erleben kannst, hab ich dir hier zusammengefasst:

Altstadt

Dass ich Altstädte liebe, ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr. Die auf Sizilien haben es mir besonders angetan. Mit ihren kleinen schmalen Gassen und dem Shabby-Schick kann man sich ja nur in sie verlieben. Vor allem gibt es hier an jeder Ecke etwas zu entdecken, das eine interessante Geschichte erzählt. So auch natürlich auch die Altstadt von Cefalù. 

Porta Pescara

Eine der ersten Dinge, die einem vom Bahnhof entlang des Strands kommend, auffallen wird, ist die Porta Pescara. Einst war dieses Steintor eines der 4 Zugänge zur Stadt durch die Stadtmauer. Heute ist es das einzig erhaltene und dient heute als zusätzlicher Zugang zu Strand und romantischen Aussichtspunkt aufs Meer.

Porta Pescara in Cefalù
Spiaggia Vecchio in Cefalù

Spiaggia Vecchio Molo

Der Spiaggia Vecchio Molo ist der Strand und Pier, der direkt an die Altstadt grenzt. Von hier hat man einen tollen Blick aufs Meer und den Stadtstrand sowie die Promenade. Er ist bei Besuchern wie auch bei Einheimischen ein beliebtes Ziel zum Rasten und Sonnetanken. Auf der anderen Seite des Pier zeigt sich die andere Seite des Mittelmeers in Cefalù: Felsen und wilde Wellen. Aber auch diese Seite lädt zum Verweilen und ist deshalb auch abends gerne Treffpunkt von Jugendlichen. 

Spiaggia Vecchio Molo Cefalù
Felsenküste von Cefalù

Bastione di Capo Marchifava

Einen weiteren tollen Blick aufs Meer kann man von der Bastion di Capo Marchifava erhaschen. Dieser Punkt in Cefalù liegt etwas erhöht und bietet damit einen tollen Ausblick auf die Küste. Dabei sieht man auch herrlich auf die Felsen am Spiaggia Vecchio Molo.

Bastione di Capo Marchifava in Cefalù
Ausblick von Bastione di Capo Marchifave in Cefalù

Kathedrale von Cefalù

Die Kathedrale von Cefalù ist nicht nur der älteste Normannendom Siziliens, sondern auch einer der wichtigsten Dreh und Angelpunkte der Stadt. Auf dem Vorplatz der Kirche bebt das Leben durch viele Cafés und Restaurants. Die Kathedrale selbst thront mit dem strengen Bogentor und den beiden minarettartigen Türmen etwas über dem Platz. Auch von Innen bietet die Kirche ein beeindruckendes Bild. Dazu ist die Kirche eine aktive Gemeinde, sprich hier finden auch Messen und Andachten statt. Ich selbst hab den Segen der Sonntagsmesse miterlebt und war beeindruckt von der Atmosphäre, die dabei in der Kirche herrschte.

Piazza del Duomo und Kathedrale von Cefalù
Kathedrale von Cefalù von Innen

Chiesa di Santo Stefano Protomartire del Purgatorio

Nicht weit entfernt von der Kathedrale von Cefalù ist die Chiesa di Santo Stefano Protomartire del Purgatorio. Auch diese Kirche ist wunderschön. Leider wird sie derzeit renoviert. Jedoch konnte ich einen kleinen Blick bei meinem Besuch in der Stadt ins Innere erhaschen und finde, die gehört mal genauer betrachtet. 

Orangenbaum vor der Chiesa di Santo Stefano Protomartire del Purgatorio in Cefalù
Chiese di Santo Stefano Protomartire del Purgatorio in Cefalù

Rocca di Cefalù

Cefalù ist für seine Lage an den Felsen bekannt. Doch der Rocca di Cafelù ist nicht nur von der Stadt aus imposant anzusehen, auch der Ausblick vom Gipfel des Berges ist mehr als nur sehenswert. Der Aufstieg geht durch den eintrittspflichtigen Parco della Rocca di Cafelù. Für rund 5 € darf man dann über den Wanderweg zum Castello di Cefalù vorbei an den Ruinen von Diana-Tempeln und Kirchen laufen. Den Aufstieg mag im ersten Moment etwas unterschätzen (ich habs zumindest und musste ganz schön schwitzen), doch der Ausblick schon auf dem Weg nach oben ist einfach atemberaubend. Für die Tour inklusive einiger Fotostopps würde ich circa 2 Stunden einplanen. 

Catello di Cefalù
Weg auf dem Rocca di Cefalù
Wanderweg auf dem Rocca di Cefalù
Ausblick vom Rocca di Cefalù

Strand

Ein weiteres Highlight in Cefalù ist natürlich der Strand. Dieser ist direkt in der Stadt und nicht nur bei Touristen sehr beliebt. Hier tummeln sich Einheimische wie auch Besucher am Sand wie auch an der breiten Promenade. Schon in der Nebensaison hat man die Beliebtheit bemerkt, jedoch hab ich mir sagen lassen, dass der Strand von Cafelù trotzdem im Sommer nicht zu überlaufen ist und gut für einen Badetag geeignet ist. Ich hätte ich einfach stundenlang sitzen und die Sonnen und das Meeresrauschen genießen können.

Strand von Cefalù
Am Strand von Cefalù

Wissenswertes zu Cefalu

Anreise

Zug: ab Palermo – 40 Minuten Fahrt -ab 7€

Auto: ab Palermo – über E90 – 1 Stunde Fahrt

Facts

Einwohnerzahl: 14.310

Entstehungsjahr: 396 v. Chr

Öffentliche Verkehrsmittel: 2 Buslinien

 

Sehenswert: 5/5

Ruine am Rocca di Cefalù
Häuser in Cefalù
Blick vom Rocca di Cefalù
Blick auf die Altstadt von Cefalù
Blick vom Rocca di Cefalù
Strand von Cefalù
Altstadt von Cefalù
Blick auf Rocca di Cefalù vom Piazza del Duomo
Mirrorselfie in Cefalù
Brunnen in Cefalù
Ruine am Rocca di Cefalù
Ausblick vom Castello di Cefalù
Straße in Cefalù
Gasse in Cefalù
Cefalù Kathedrale
Gasse in Cefalù

Hinterlasse einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.

Verpasse keine Post und erhalte exklusive Inhalte über den Newsletter!

Du hast dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet. Bitte bestätige deine Anmeldung durch die Opt-In-Email.

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung der angegebenen Daten zu