Neapel entdecken – Foodie Edition

Neapel wird oft als die italienische Stadt überhaupt bezeichnet. Kein Wunder, sie ist ziemlich chaotisch und chaotisch, überall gibt es etwas zu entdecken und zu essen. Dennoch sagt man, dass man Neapel entweder liebt oder hasst. Ich gehör auf jeden Fall zu ersterem. Die Stadt vereint nämlich zwei meiner Lieblingsdinge auf Reisen: Geschichte und Essen. Und davon sehr viel. Damit du bei deinem ersten Besuch in der Stadt nicht total überfordert bist, hier ein kleiner Reise-Guide für Neapel:

Essen in Neapel

Neapel ist Heimat der Pizza, aber nicht nur die gibt es hier in hervorragender Qualität, sondern auch viele weitere Foodie-Highlights:

Frittierte Pizza essen

Egal, welchen Foodie du fragst, der schon mal in Neapel war, er/sie wird dir auf die Frage, was du dort unbedingt essen solltest, die gleiche Antwort geben: Pizza fritta. Wie man bei dem Namen schon leicht auch ohne große Italienisch-Kenntnisse ableiten kann, handelt es sich hier um frittierte Pizza, genau zu sein, um frittierte Calzone – also eine zusammengeklappte Pizza.

Mag sich nach einer eher amerikanischen Erfindung anhören, ist aber eine neapolitanische Spezialität. Meiner Meinung nach gibt es die beste Pizza fritta in Neapel bei Antica Pizza Fritta da Zia Esterina Sorbillo. Die schlangen davor geben mir wahrscheinlich recht. Das Anstehen lohnt sich auf jeden Fall. Doch Vorsicht beim ersten Bissen: Die Füllung ist super heiß und man verbrennt sich leicht den Mund.

Details zu Antica Pizza Fritta da Zia Esterina Sorbillo

Adresse: Piazza Trieste e Trento, 53, 80132 Napoli

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 11:00 – 22:00 Uhr, Freitag + Sonntag: 11:00 – 23:00 Uhr, Samstag: 11:00 – 0:00 Uhr

Preis: ab 3,50 €

 

Frittierte Pizza essen in Neapel
Frittierte Pizza in Neapel

Sich durch Spaccanapoli futtern

Spaccanapoli ist nicht nur durch seine viele Krippen und alten Mauern einer der sehenswertesten Stadtteile Neapels, sondern auch ein kleiner Foodie-Himmel. Hier gibt es zwischen dem ganzen Krimskrams viele kleine Stände, die die unterschiedlichsten Leckereien verkaufen. Von süß über herzhaft ist da alles dabei. Dabei wird alles handlich in kleine Tüten gepackt, dass man es wunder bar im Stehen und Gehen schnabulieren kann. 

Cuoppa essen in Neapel
Stand in Spaccanpoli

Pignasecca Markt

Nicht weit entfernt von den kleinen Straßenlokalen von Spaccanapoli ist der Markt Pignasecca. Auf den ersten Blick mag er jetzt nicht super foodie-mäßig aussehen, doch hier gibt es neben jeder Menge Gemüse und frischen Fisch auch Mittagstisch-Lokal mitten drin sowie auch kleine Stände an denen man kleine Leckereien wie Arancini und Co bekommt. 

Markt in Neapel
Fischmarkt in Neapel

Meeresgetier essen 

Durch die unmittelbare Nähe zum Meer gibt es in Neapel natürlich auch viel Meerestiere zu essen. Von Spagetti mit Muscheln (Spaghetti alle vongole) über Pesce all‘Acqua Pazza (Fisch in Tomatensud) bis zum Tintenfisch ist das Repertoire der neapolitanischen Küche riesig. Da hüpft das Fisch-Liebhaber-Herz. 

Den Fang hatte ich persönlich im Restaurant Da Dora unweit vom Hafen. Hier gibt es herrliche Gerichte in familiärer Atmosphäre.

Details zu Da Dora

Adresse: Via Ferdinando Palasciano, 30, 80122 Napoli

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 13:00 – 14:45 Uhr & 19:45 – 23:45 Uhr

Preisklasse: €€

 

Spagetthi mit Meeresfrüchte essen in Neapel
Meeresfrüchte essen in Neapel

Gebäck

Neben herzhaften Spezialitäten gibt es in Neapel natürlich auch süße. Wenn man in die Bäckerei und Konditoreien schaut, läuft einem schon allein am Vorbeigehen das Wasser im Mund zusammen. Am liebsten wurde man da gleich einmal alles bestellen. Besondere Spezialitäten sind Sfogliatella und Baba. Sfogliatella ist eine frittiere (was auch sonst) Teigtaschen gefüllt mit Ricotta-Käse, gekochte Kleie, kandierte Früchte und Zimt. Baba ist ein Hefeteig-Gebäck, das mit Raum getränkt wurde und stellt DAS Dessert in Neapel dar. 

Mein Tipp: für die Extra-Ladung Dessert ein Baba Spezial bestellen. Der Klassiker inklusive Obst und Sahne. 

Bäckerei in Neapel
Baba Special essen in Neapel
Sfogliatella essen in Neapel
Bäckerei in Neapel

Apertivo & Kaffee

Zwei Klassiker, die auch in Neapel an der Foodie-Tagesordnung stehen: Kaffee und Aperitivo. Von Espresso bis Cappuccino gibt es auch hier alle italienischen Kaffeespezialitäten, die das Herz begehrt. Aber auch wie sonst überall in Italien gilt: am Tresen ist der Kaffee günstiger.

Auch die Neapolitaner lieben ihren Aperitivo. So gibt es hier zu einem Aperol Spritz auch immer einen kleinen Snack dazu. Perfekt, um die Zeit um Abendessen zu überbrücken. Tipp: Im Barrio Botanico ist ein tolles Ambiente dafür. 

Aperol Spitz in Neapel
Kaffee trinken in Neapel

Pizza-Backkurs

Warum in Neapel nur Pizza essen und nicht gleich lernen, wie man sie selber macht? Ich hab das bei meiner Neapel-Reise getan und möchte dieses Erlebnis nicht missen. Dabei hab ich nicht nur gelernt wie man Original neapolitanische Pizza macht, sondern auch viel über die Geschichte und Zutaten dafür. Mehr dazu kannst du in diesem Bericht zum Pizza backen in Neapel lesen.

Pizza backen in Neapel
Pizza essen in Neapel

Frühstücken in Neapel

Wie in ganz Italien ist auch in Neapel das Frühstück keine ganz so wichtige Mahlzeit wie bei uns in Deutschland. Deswegen sucht man leider hier vergeblich nach ausgiebigen Brunchlokalen. Man isst hier eher Kleinigkeiten wie süßen Gepäck und hebt sich den Hunger für Mittag und Abendessen auf. 

süßes Frühstück in Neapel
herzhaftes Frühstück in Neapel

Eis essen

Ich glaub es eigentlich logisch, dass wenn an in Italien ist, dass man (egal zu welcher Jahreszeit) Eis essen muss. So auch in Neapel. Denn Eis schmeckt hier einfach immer gut!

Eis essen in Neapel
italienische eis essen in neapel

Hinterlasse einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.

Verpasse keine Post und erhalte exklusive Inhalte über den Newsletter!

Du hast dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet. Bitte bestätige deine Anmeldung durch die Opt-In-Email.

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung der angegebenen Daten zu